Presse

06.05.2020

Das historische Musikerhaus in Mistelgau erhält 150.000 Euro Fördermittel aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm IX

Das im Jahr 1837 errichtete Musikerhaus in Mistelgau ist aufgrund seiner kunstvollen Fensterschürzen ein erhaltungswürdiges Kulturdenkmal. Dies hat auch der Haushaltsausschuss des Bundestages anerkannt und stellt für die Sanierung des Musikerhauses insgesamt 150.000 Euro aus dem Denkmalschutz-...
14.04.2020

Gute Nachrichten in der Krise: Programme "Mehrgenerationenhäuser" und "Sprach-Kitas" werden fortgesetzt

Gute Nachrichten in der Krise: Das Programm "Mehrgenerationenhäuser" wird in den kommenden Jahren fortgesetzt. Dies teilt die Parlamentarische Staatssekretärin Anette Kramme mit. Bereits im laufenden Jahr 2020 konnten die Fördermittel pro Haus um 10.000 Euro auf 40.000 Euro erhöht werden. "Das...
09.04.2020

Maßnahmen der Bundesregierung zur Bewältigung der Corona Krise

Die Bundesregierung hat gemeinsam mit dem Deutschen Bundestag und den Ländern in den letzten Wochen einen starken Schutzschild geschaffen, damit Deutschland bestmöglich durch die Krise kommt. Die Bewältigung der Pandemie ist ein dynamischer Prozess, bei dem sich laufend Anpassungen und...
11.03.2020

Zukunft der Freibäder in Gräfenberg, Streitberg und Egloffstein gesichert – Haushaltsausschuss des Bundestages bewilligt 3,8 Millionen Euro Fördergelder

Die Freibäder in Gräfenberg, Streitberg und Egloffstein können saniert werden. Aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen aus den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ fließen 3,8 Millionen Euro an die „Interkommunale Zusammenarbeit historischer Familienbäder in der Fränkischen...
11.03.2020

Thurnauer Freibad kann saniert werden – Haushaltsausschuss des Bundestages bewilligt 631.800 Euro Fördergelder

Das Freibad in Thurnau kann saniert werden. Aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen aus den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ fließen 631.800 Euro an Förrdergeldern aus dem Programm. Das berichtet die Parlamentarische Staatssekretärin Anette Kramme, die sich für Thurnau...

Seiten